Seniorenwegweiser „Älter werden in Gera“ druckfrisch erschienen

Navi://Seniorenwegweiser „Älter werden in Gera“ druckfrisch erschienen

Seniorenwegweiser „Älter werden in Gera“ druckfrisch erschienen

Von |2018-03-29T18:48:43+00:0029 März 2018|Kategorien: Allgemein|Tags: , |

Der Seniorenwegweiser der Stadt Gera „Älter werden in Gera“ ist ab sofort in der Ehrenamtszentrale, Kornmarkt 7, im H35 in der Heinrichstraße 35, im Dezernat Soziales, Gagarinstraße 99 bis 101, im Fachdienst Gesundheit in der Gagarinstraße 68 und in den Stadtteilbüros in Bieblach und Lusan kostenfrei erhältlich. Das Heft, das nun schon zum zweiten Mal erschienen ist, umfasst 68 farbige Seiten, ist gebunden, enthält ein Vorwort der Sozialdezernentin Sandra Wanzar und in Wort und Bild viele Informationen für die Seniorinnen und Senioren der Stadt.

Der Seniorenwegweiser wurde zur ersten Sitzung des Seniorenbeirats der Stadt Gera im März durch Dezernentin für Soziales Sandra Wanzar an den Seniorenbeirat übergeben. „Die zweite Auflage des Wegweisers zeigt das große Spektrum an Leistungen und Unterstützungen in unserer Stadt auf und enthält viele nützliche Informationen, Kontaktadressen und Anregungen“, sagt die Dezernentin. Sie dankte dem Seniorenbeirat für seine Mitarbeit an der Broschüre. „Die Ideen und Anregungen hätten den Praxisbezug des Wegweisers erhöht“, lobt Sandra Wanzar. Zur ersten Sitzung des Seniorenbeirates in diesem Jahr ging es aber auch um andere wichtige Themen in Gera. So stellte Sandra Wanzar den Mitgliedern des Seniorenbeirates und interessierten Bürgerinnen und Bürgern den Entwurf zum Sozialplan vor.

Über den Autor:

Projektleiter bei Plakatwerbung in Gera und gera.digital (was geht in gera), Geschäftsführer bei Plakatzentrale - Pohland & Vollhardt GbR

Hinterlassen Sie einen Kommentar