SONGTAGE Gera – DIE ZEHNTEN – Der Vorverkauf hat begonnen

Navi://SONGTAGE Gera – DIE ZEHNTEN – Der Vorverkauf hat begonnen

SONGTAGE Gera – DIE ZEHNTEN – Der Vorverkauf hat begonnen

Von |2016-12-14T18:34:47+00:0014 Dezember 2016|Kategorien: Festival|Tags: , |

Liebe Freunde guter Musik,


Joy Denalane mit Tourauftakt in Gera, Sarah Lesch mit exklusivem Pre-Release-Konzert im Puppentheater, Bodo Wartke präsentiert seine Klaviersdelikte im KuK und Schauspieler Tom Schilling kommt mit seiner Band in eine neue SONGTAGE-Location!

Die ersten Künstler für 2017 stehen fest. Dann finden die SONGTAGE Gera vom 17. März bis 6. Mai zum zehnten Mal statt. Der Vorverkauf hat begonnen.


Jubiläen werden bekanntlich meistens für emotionale Rückblicke, polierte Statistiken, gegenseitiges Schulterklopfen und Danksagungen genutzt. Dieses Ritual stellen wir noch einen Moment hinten an und präsentieren Euch derweil die ersten Musikerinnen und Musiker, die das Programm der mittlerweile zehnten Auflage unseres alljährlichen Konzertmarathons mit gestalten werden. Es ist dabei noch längst nicht vollständig und doch zeigt sich beim Blick auf das momentane Kulturkalendarium schon die vertraute Vielfalt:

Joy Denalane hat deutschen Soul erfunden und damit deutschen Pop geprägt. Die neuen Songs gibt es am 20. April erstmals live zu hören, denn ihre Tour zum kommenden Album startet bei den SONGTAGEN in Gera, übrigens auch das einzige Konzert in den jüngeren Bundesländern.

Neue Töne erstmals live gibt es auch von Sarah Lesch, die ihr neuestes Werk am 6. April bei einem Pre-Releasekonzert im Puppentheater noch vor der offiziellen Veröffentlichung vorstellen wird. Sarah Lesch zählt zu den aktuell umtriebigsten und produktivsten Liedermacherinnen unseres Landes und bekam jüngst Udo Lindenbergs Panikpreis überreicht.

Im Kultur- & Kongresszentrum betritt am 19. April ein Großer des modernen Musik-Kabaretts die Bühne – Bodo Wartke präsentiert mit „Klaviersdelikte“ seine vielfältigen Qualitäten als Gentleman-Entertainer. Der Sprachjongleur wird das Publikum mit seinem facettenreichen Klavierkabarett in Reimkultur unterhaltsam, mitreißend und mit augenzwinkernder Leichtigkeit singend durch den Abend führen.

Alte Bekannte sind 2017 auch dabei: Der Club der toten Dichter kommt zum dritten mal zum Festival und vertont am 21. April nun Werke von Charles Bukowski, gesungen von Schauspieler Peter Lohmeyer.
Und ein weiterer Vertreter der Schauspielergilde zeigt sein musikalisches Talent: Bei 
Tom Schilling & The Jazz Kids trifft am 5. Mai ein multitalentierter Schauspieler auf einen Haufen musikalischer Überflieger, die klassische Moritaten und Lieder vom Abgrund, aber auch die Tradition des Deutschen Chanson wieder aufleben lassen. Das Konzert findet an einem Ort statt, der bisher noch nicht Teil der SONGTAGE war. Erstmals ist die 1880 Alte Brauerei zu Gera Veranstaltungsort des Festivals.

Weiterhin haben für 2017 bestätigt: Aino Löwenmark (18. März), AMI & Band (25. März), 108 Fahrenheit mit Kai Niemann (7. April), Michy Reincke (8. April) und Christian Kjellvander (27. April).

Einige mehr werden noch folgen, bis sich am 17. März der Vorhang dann für die zehnten SONGTAGE Gera öffnet.

Tickets bekommt Ihr an allen bekannten Vorverkaufsstellen und im Ticketshop auf www.songtage-gera.de


Wir freuen uns auf tolle Konzerte gemeinsam mit Euch.

 

Musikalische Grüße


Euer SONGTAGE Team

Über den Autor:

Projektleiter bei Plakatwerbung in Gera und gera.digital (was geht in gera), Geschäftsführer bei Plakatzentrale - Pohland & Vollhardt GbR