Stadtmuseum Gera eröffnet Sonderausstellung „Ring frei! Ulli Wegner – Boxer, Trainer, Ehrenbürger“

Navi://Stadtmuseum Gera eröffnet Sonderausstellung „Ring frei! Ulli Wegner – Boxer, Trainer, Ehrenbürger“

Stadtmuseum Gera eröffnet Sonderausstellung „Ring frei! Ulli Wegner – Boxer, Trainer, Ehrenbürger“

Von |2018-04-23T17:01:01+00:0023 April 2018|Kategorien: Allgemein|Tags: , |

Schau zeigt aus dem privaten Fundus von Wegner Trophäen, Pokale, Siegerkränze sowie viele Erinnerungsstücke

Das Lebenswerk von Ulli Wegner wird ab dem 4. Mai bis zum 28. April 2019 in einer Sonderausstellung unter dem Titel „Ring frei! Ulli Wegner – Boxer, Trainer, Ehrenbürger“ im Stadtmuseum Gera präsentiert. Gera ist die Stadt, in der Wegner in den 70er Jahren seine ersten großen Erfolge feierte und dessen Ehrenbürger er ist. Auf über 250 Quadratmetern werden im Stadtmuseum aus dem privaten Fundus des großen Trainers Trophäen, Pokale, Siegerkränze sowie viele Erinnerungsstücke gezeigt, die noch nie der Öffentlichkeit präsentiert wurden. Die Ausstellung wagt jedoch nicht nur einen Blick hinter die Kulissen, sondern auch einen Schritt in die Zukunft: Mit der Inszenierung einer mixed Reality Darstellung entsteht eine vollkommen neuartige und aktiv wahrnehmbare Nähe zu Ulli Wegner und seiner unverwechselbaren Rolle als charismatischer Trainer und Weltmeister-Macher. Die Ausstellung will zeigen, welche Kraft, welche Prinzipien und welche Leidenschaft nötig sind, um in diesem harten Kampfsport an die Spitze zu kommen – und dort auch zu bleiben. Man nennt ihn hochachtungsvoll den „Box-Magier“, „Trainer Gnadenlos“ oder „Diktator und Entertainer in einer Person“.

„Ulli Wegner ist einer der erfolgreichsten Boxtrainer weltweit. Er formte acht Weltmeister und fünf Europameister. Fünfzehnmal in Folge wurde er zum Trainer des Jahres gewählt. Er ist Träger des Bundesverdienstkreuzes und zahlreicher anderer Ehrungen. Ulli Wegner ist ein Sportsmann von Weltformat – und er hat nie vergessen, wo seine sportlichen Wurzeln liegen. Hier bei uns in Gera. Ulli Wegner kommt nach Gera, wann immer es wichtig ist für unsere Stadt. Und er wirbt für Gera, wo immer er auftritt. Ein Motivator für Gera, bodenständig und erhaben über alle Starallüren“, so Oberbürgermeisterin Dr. Viola Hahn. Sie hatte Ulli Wegner bereits 2016 zum Ehrenbürger ernannt und sie will mit der bis April 2019 laufenden Ausstellung das beachtliche Lebenswerk des Boxtrainers der Öffentlichkeit zugänglich machen. „Das Größte meiner Karriere ist die Ernennung zum Ehrenbürger von Gera“, sagt der Weltklasse-Trainer.

Die Ausstellung „Ring frei! Ulli Wegner – Boxer, Trainer, Ehrenbürger“ ist eine Kooperationsveranstaltung der Stadt Gera mit Inflections – Agentur für Bildung und Medien, der European Property Investment, dem Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut sowie Northdocks GmbH. Geplant ist, die Ausstellung in Zukunft auch in weiteren deutschen Metropolen zu präsentieren.

Die Sonderausstellung im Stadtmuseum Gera, Museumsplatz 1, ist ab 4. Mai bis , Mittwoch bis Sonntag und an Feiertagen, von 12 bis 17 Uhr geöffnet.

Über den Autor:

Projektleiter bei Plakatwerbung in Gera und gera.digital (was geht in gera), Geschäftsführer bei Plakatzentrale - Pohland & Vollhardt GbR

Hinterlassen Sie einen Kommentar