Stefanie Geber ist Preisträgerin des Wettbewerbes für Schüler und Studenten zur Gestaltung des Awards für Bildung, Wissenschaft und Forschung

Navi://Stefanie Geber ist Preisträgerin des Wettbewerbes für Schüler und Studenten zur Gestaltung des Awards für Bildung, Wissenschaft und Forschung

Stefanie Geber ist Preisträgerin des Wettbewerbes für Schüler und Studenten zur Gestaltung des Awards für Bildung, Wissenschaft und Forschung

Von |2017-09-21T18:04:20+00:0021 September 2017|Kategorien: Allgemein|Tags: , |

Eine kleine Ausstellung mit Arbeiten der Preisträger des Wettbewerbes für Schüler und Studenten zur Gestaltung des Preises (Award) für Bildung, Wirtschaft und Forschung wurde heute (21. September) in Anwesenheit von Oberbürgermeisterin Dr. Viola Hahn im Foyer zum Rathaussaal kurz vor der Stadtratssitzung eröffnet. Der Wettbewerb war im Januar dieses Jahres vom Studenten-Förderverein Gera e.V. ausgelobt worden. Zur Ausstellungseröffnung gratulierte Heiko Wendrich vom Studenten-Förderverein Stefanie Geber von der TÜV-Akademie zum ersten Platz für den Award-Entwurf „Sprungbrett“. Der dritte Platz des Wettbewerbes wurde zweimal vergeben.

„Ich freue mich sehr über die rege Beteiligung der jungen Leute aus Gera. Insgesamt wurden zehn Wettbewerbsbeiträge eingereicht. Für die zahlreichen kreativen Ideen bedanke ich mich bei Ihnen herzlich“, so Oberbürgermeisterin Dr. Viola Hahn. „Die Bildung unserer jungen Bevölkerung in Gera liegt mir persönlich sehr am Herzen. Denn Bildung ist und bleibt ein hohes Gut und wird auch in Zukunft in Gera großgeschrieben.“ Der Studenten-Förderverein beabsichtigt perspektivisch, Personen und Institutionen für besondere Leistungen im Bereich Bildung, Wissenschaft und Forschung mit diesem Preis zu ehren. Er soll einmal jährlich verliehen werden.


An dem Wettbewerb zur Gestaltung des Awards nahmen u.a. Schüler der Höheren Berufsfachschule TÜV Rheinland in Gera, Studenten der Dualen Hochschule Gera-Eisenach bzw. der SRH Hochschule Gesundheit Gera teil. Abgabetermin war der 30. Juni. Der Entwurf der Siegerin wurde mit 200 Euro dotiert. Eine Jury mit einem Vertreter der Stadt Gera, drei Mitgliedern des Studenten-Fördervereines und einem Vertreter von der Firma axxo-Design GmbH entschied per Punktevergabe über die Entwürfe.

Über den Autor:

Projektleiter bei Plakatwerbung in Gera und gera.digital (was geht in gera), Geschäftsführer bei Plakatzentrale - Pohland & Vollhardt GbR

Hinterlassen Sie einen Kommentar