Bauhaus

Navi:/Tag: Bauhaus

Gera feiert 100 Jahre Bauhaus

By |2019-01-21T14:49:07+02:0021 Januar 2019|Categories: Allgemein|Tags: |

2019 findet das 100-jährige Gründungsjubiläum des Bauhauses statt. 1919 in Weimar gegründet, 1925 nach Dessau umgezogen und 1933 in Berlin unter dem Druck der Nationalsozialisten geschlossen, bestand das Bauhaus nur 14 Jahre. Dennoch wirkt die legendäre Hochschule für Gestaltung bis in die Gegenwart fort. Sie gilt als wirkungsvollster Exportartikel von Kultur aus Deutschland im 20. Jahrhundert. In Gera begegnet man dem Bauhaus, seinen Wegbereitern und Zeitgenossen nicht nur in den Geraer Museen. Bauten von Henry van de Velde und seinem Schüler Thilo Schoder und Kollegen prägen das Stadtbild. Dank Schoders umtriebigem Schaffen weist Gera heute die größte Dichte an Baudenkmälern aus der Bauhaus-Zeit in Thüringen auf. Zahlreiche Bauten, Projektentwürfe und Innenausstattungen hat er hinterlassen. Aus diesem Anlass gibt es im [...]

Zweite Auflage: Kalender zu Thilo Schoder und Kollegen

By |2018-12-18T16:55:41+02:0018 Dezember 2018|Categories: Allgemein|Tags: , |

Zum Jubiläum „100 Jahre Bauhaus“ im Jahr 2019 wird die zweite Auflage des Kalenders „Thilo Schoder und Kollegen“ nach dem Bauhausjahr 2009/10 aktualisiert herausgegeben. Der zeitlose Kalender ist zugleich ein Katalog für die Ausstellung über den Architekten im Museum für Angewandte Kunst, welche 2019 zu sehen sein wird. Thilo Schoder ging als innovativer Architekt und Designer, als Meister von Form, Gliederung und Proportion, als der bedeutendste Thüringer Vertreter des Neuen Bauens in die Architekturgeschichte ein. Und er hat einen besonderen Bezug zur Otto-Dix-Stadt Gera. Wie kaum ein anderer prägte er in den so genannten Goldenen Zwanzigern das Image der Industriestadt Gera. Hier verbrachte der Schüler und Meisterschüler Henry van de Veldes die entscheidenden Jahre seines Lebens und Wirkens in Deutschland. [...]

100 Jahre Bauhaus – aus Thüringen in die ganze Welt – „Bauhausjubiläum in Gera – 2019“

By |2018-09-19T16:23:04+02:0019 September 2018|Categories: Allgemein|Tags: , , |

Mit Hochdruck arbeiten die Arbeitsgruppe „Bauhausjubiläum in Gera – 2019“ und viele weitere Akteure an der Präsentation der Geraer Denkmäler und an dem vielfältigen Programm für die Besucher   2019 findet das 100-jährige Jubiläum des Bauhauses statt. 1919 in Weimar gegründet, 1925 nach Dessau umgezogen und 1933 in Berlin unter dem Druck der Nationalsozialisten geschlossen, bestand das Bauhaus nur 14 Jahre. Dennoch wirkt die legendäre Hochschule für Gestaltung bis in die Gegenwart fort. In ganz Deutschland wird dieses Jubiläum im Jahr 2019 derzeit intensiv vorbereitet. So auch in Gera, denn unsere Stadt weist die größte Dichte an vom Bauhaus geprägten Baudenkmälern in Thüringen auf. Die klassischen Bauhausschwerpunkte in Weimar und Dessau sind dem interessierten Fachpublikum durchaus bekannt. Dass es in [...]

Tour zum Bauhaus und Neuem Bauen in Gera

By |2018-06-08T14:15:22+02:008 Juni 2018|Categories: Allgemein|Tags: , |

Eine eineinhalbstündige Tour zum Bauhaus und Neuem Bauen startet am Sonnabend, 16. Juni, 14 Uhr, an der Straßenbahnhaltestelle an der Spielwiese. Begleitet von einer zertifizierten Gästeführerin können Interessierte die eindrucksvollen Bauten im Ortsteil Debschwitz kennenlernen. Sie sind bauliche Zeitzeugen, die viel über deren Erbauer und Zeitgeschmack einer einst blühenden Industriestadt erzählen. Bei diesem Spaziergang erhalten die Teilnehmer viele Informationen unter anderem zu den „Jerusalem-Häusern“ und dem Wohnhaus von Professor Simmel. 2019 begeht das Bauhaus sein 100-jähriges Jubiläum. Gera ist die Stadt mit den meisten Baudenkmälern aus der Zeit des Bauhauses und des Neuen Bauens in Thüringen. Die spannende Architektur des Meisterschülers Henry van de Veldes, Thilo Schoders und Kollegen muss man gesehen haben. Thilo Schoder gilt als der konsequenteste Vertreter [...]

Tour zum Bauhaus am 3. März

By |2018-02-28T20:14:35+02:0027 Februar 2018|Categories: Allgemein|Tags: , |

Eine eineinhalbstündige Tour zum Bauhaus und Neuem Bauen startet am Sonnabend, 3. März, 14 Uhr, an der Gera-Information. Begleitet von einer zertifizierten Gästeführerin können Interessierte die eindrucksvollen Bauten im Zentrum kennenlernen. Sie sind bauliche Zeitzeugen, die viel über deren Erbauer und Zeitgeschmack einer einst blühenden Industriestadt erzählen. Bei diesem Spaziergang erhalten die Besucher viele Informationen, unter anderem zum Sparkassengebäude, dem Gebäude der ehemaligen Thüringer Volksverlag GmbH und dem Gebäude der ehemaligen Oberpostdirektion Erfurt. Für diese Führung bittet die Gera-Information um Voranmeldung unter der Rufnummer 03 65 / 8 38 11 11 bzw. per E-Mail unter tourismus@gera.de. Die Tickets können auch direkt im Geschäft der Gera-Information gelöst werden. Geöffnet ist montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr sowie sonnabends von [...]