Metropol

Navi:/Tag: Metropol

100 Jahre Metropol – Das Fest!

By |2019-05-27T17:52:42+02:0029 Mai 2019|Categories: , , , , |Tags: , |

Am 29. Mai möchten wir mit Ihnen feiern, drinnen und draußen, bis spät in die Nacht ! Am Mittwoch vor Himmelfahrt haben wir ab 13:30 Uhr ein schönes Programm für Sie vorbereitet mit 15 Filmen, viel Musik und Gästen, die noch unser Geheimnis bleiben. Karten, Reservierungen & weitere Infos unter: https://www.metropolkino-gera.de/de/100-jahre-metropol-das-fest

The True Cost – Film und Gespräch

By |2019-01-05T17:13:32+02:0011 Januar 2019|Categories: |Tags: |

Kleider machen Leute - Und wer macht unsere Kleidung? Neue Saison, neue Kollektion, wieder andere Trends: Geht es nach der Modeindustrie, benötigen wir permanent neue Kleidung und Accessoires. Kaufen, um glücklich zu sein. Und um uns dies noch zu vereinfachen, gibt es Mode zu Billigpreisen. Doch wie kann es sein, dass so viel Kleidung so wenig kostet? Der Film „The True Cost – der Preis der Mode“ macht sich auf die Suche und verfolgt den Weg, den die Kleidung macht, bevor sie zu uns ins Geschäft kommt. Er stellt wichtige Fragen: Wer produziert unsere Kleidung, wo und wie wird die Kleidung hergestellt, welche Arbeitsbedingungen herrschen dort und was bewegt die Textilarbeiterinnen? Schnell wird klar: den wahren Preis der Mode zahlen [...]

Film: Pride (2014

By |2018-11-27T15:34:21+02:004 Dezember 2018|Categories: |Tags: , |

Im Rahmen unserer Veranstaltungsreihe "Kunst und Kultur verqueer" zeigen wir am Di, den 4.12. um 20Uhr den Film Pride im Metropol Kino Gera. Pride ist ein britischer Film aus dem Jahr 2014 und beruht auf tatsächlichen Begebenheiten. Pride erzählt die Geschichte von einer Gruppe homosexueller Aktivist*innen (Lesbians and Gays Support the Miners), die 1984 für streikende Bergleute Geld sammelten. Der EINTRITT ist FREI zeitiges Kommen sichert Plätze (die Kapazität ist im kleinen Saal DREO begrenzt) Wir freuen uns auf Euch, Stadtjugendring Gera e.V.

Klassiker-Matinee „2001: Odyssee im Weltraum

By |2018-09-22T06:45:49+02:0030 September 2018|Categories: |Tags: , |

Liebes Publikum! Sie haben entschieden! Im September geht es also weiter mit unserer neuen, allmonatlichen Filmreihe "Klassiker-Matinee". Diesmal am 30. September um 11:50 Uhr mit einem echten Filmklassiker von Stanley Kubrick: 2001: Odyssee im Weltraum.

Über Leben in Demmin – Film & Gespräch mit Martin Farkas

By |2018-08-23T21:37:42+02:0013 September 2018|Categories: |Tags: , |

Im Frühjahr 1945 wird Demmin, eine kleine Stadt in Mecklenburg-Vorpommern, zum Ort einer schrecklichen Tragödie: Während die Rote Armee heranrückt, nehmen sich hunderte Einwohner das Leben. Eltern töten erst ihre Kinder und dann sich selbst, ganze Familien gehen mit Steinen beschwert ins Wasser. Bis zum Ende der DDR wird über die konkreten Umstände des beispiellosen Massensuizids geschwiegen, die genauen Opferzahlen der kollektiven Hysterie sind bis heute nicht bekannt. In der Gegenwart versuchen Neonazis die Leerstelle zu besetzen und für ihre Zwecke zu missbrauchen. An jedem 8. Mai marschieren Neonazis schweigend durch die Straßen der Gemeinde, in der mehrere Polizeihundertschaften versuchen, Gegendemonstranten von der Route fernzuhalten. An diesem angespannten Tag verdichten sich hier die Risse innerhalb der deutschen Gesellschaft aufs Äußerste. [...]

Familie Brasch in Gera!!! Mit Regisseurin Annekatrin Hendel

By |2018-09-01T06:41:23+02:003 September 2018|Categories: |Tags: , |

Familie Brasch by Annekatrin Hendel, in Anwesenheit von Regisseurin Annekatrin Hendel (u.a. Vaterlandsverräter und ANDERSON). Mit anschließendem Filmgespräch. Die legendäre Familie Brasch versucht mit ihren vier Kindern nach dem Zweiten Weltkrieg und der Zeit im Londoner Exil in Ostdeutschland Fuß zu fassen. Annekatrin Hendel widmet ihr einen berührenden Kino-Dokumentarfilm, der auf dem INTERNATIONALEN FILMFEST MÜNCHEN in der Reihe NEUES DEUTSCHES KINO gezeigt wird. Wir erleben drei Generationen Brasch, die die Spannungen der Geschichte innerhalb der eigenen Familie austragen – zwischen Ost und West, Kunst und Politik, Kommunismus und Religion, Liebe und Verrat, Utopie und Selbstzerstörung. FAMILIE BRASCH - ein Zeitpanorama, das Geschichte als Familiengeschichte erlebbar macht, ein Epos über den Niedergang des „Roten Adels“, ein „Buddenbrooks“ in DDR-Ausgabe. Nach dem [...]

Cinema Lingo – Filme im Original mit deutschen Untertiteln

By |2018-07-08T18:36:56+02:0030 Juli 2018|Categories: |Tags: , |

Einmal im Monat am letzten Montag laufen bei uns im METROPOL verschiedene Vorstellungen in der Originalsprache mit deutschen Untertiteln, um so den Lieblingsschauspielern ein bisschen näher zu kommen - für authentisches Kinovergnügen. Am 30.07.2018 läuft bei uns 18:30 der Film Coexister - le film ('Ein Lied in Gottes Ohr') in französischer Sprache mit deutschen Untertiteln. Und 20:30 Uhr spielen wir Mamma Mia! - Here we go again in englischer Sprache mit deutschen Untertiteln.

Cinema Lingo – Filme im Original mit deutschen Untertiteln

By |2018-05-15T06:15:02+02:0028 Mai 2018|Categories: |Tags: , |

Einmal im Monat am letzten Montag laufen bei uns im METROPOL verschiedene Vorstellungen in der Originalsprache mit deutschen Untertiteln, um so den Lieblingsschauspielern ein bisschen näher zu kommen - für authentisches Kinovergnügen. Am 28.05.2018 läuft bei uns 18:15 der Film 'Wohne lieber ungewöhnlich' in französischer Sprache mit deutschen Untertiteln. Und 20:30 Uhr spielen wir ISLE OF DOGS in englischer Sprache mit deutschen Untertiteln.

Kinotour – The Cleaners

By |2018-05-21T22:19:33+02:0024 Mai 2018|Categories: |Tags: , |

Wir freuen uns euch zur Kinotour am 24. Mai im Metropol Kino Gera in Anwesenheit von Regisseur Hans Block zu begrüßen. THE CLEANERS enthüllt eine gigantische Schattenindustrie digitaler Zensur in Manila, dem weltweit größten Outsourcing-Standort für Content Moderation. Dort löschen zehntausende Menschen in zehn Stunden Schichten im Auftrag der großen Silicon Valley-Konzerne belastende Fotos und Videos von Facebook, YouTube, Twitter & Co. Komplexe Entscheidungen über Zensur oder Sichtbarkeit von Inhalten werden so an die „Content Moderatoren“ outgesourct. Die Kriterien und Vorgaben, nach denen sie agieren, ist eines der am besten geschützten Geheimnisse des Silicon Valleys. Die Grausamkeit und die kontinuierliche Belastung dieser traumatisierenden Arbeit verändert die Wahrnehmung und Persönlichkeit der Content Moderatoren. Doch damit nicht genug. Ihnen ist es verboten, über ihre [...]

Dokumentarfilm: Die Partitur des Krieges-Leben zwischen Fronten

By |2018-04-23T17:08:40+02:0029 April 2018|Categories: |Tags: , |

Die Partitur des Krieges - Leben zwischen den Fronten Dokumentarfilm mit anschließendem Gespräch Im Frühjahr 2015 bereisten der aus Thüringen stammende Dokumentarfilmregisseur Tom Franke und der Musiker Mark Chaet gemeinsam die Ostukraine. Der Geiger und Komponist Mark Chaet lebt heute in Berlin. Vor über 20 Jahren verließ er seine Heimat, die Ostukraine. Vor dem Hintergrund des Krieges kehrt er erstmals zurück. Entstanden ist ein einfühlsamer Dokumentarfilm, der sich auf die biografischen Wurzeln Mark Chaets begibt. In intensiven Gesprächen mit Verwandten und Freunden erlebt Mark Chaet den Lebensalltag der Menschen in einem Bürgerkrieg mitten in Europa. Der Dokumentarfilm "Die Partitur des Krieges - Leben zwischen den Fronten" nimmt den Zuschauer mit auf diese Reise in die Ostukraine - in die Vergangenheit [...]