Naturkundemuseum

Navi:/Tag: Naturkundemuseum

Museum für Naturkunde Gera – Jahresbilanz 2018

By |2019-01-07T17:38:38+02:007 Januar 2019|Categories: Allgemein|Tags: |

Das Museum für Naturkunde Gera blickt auf ein abwechslungsreiches Jahr 2018 zurück. Bis zum 30. November 2018 kamen 10.411 Besucher in das Schreibersche Haus. Zum gleichen Zeitpunkt 2017 waren es 10.342 Besucher. Damit zeigt sich ein kontinuierliches Besucherinteresse an den naturkundlichen Ausstellungen, die das Museum auch 2018 geboten hat: Als wechselnde Ausstellungen wurden zu Jahresanfang noch „Exotische Früchte auf einem Wochenmarkt“, „TITAN – ein besonderes Metall und seine Minerale“ und „Bäume in Gera“ gezeigt und im weiteren Verlauf des Jahres abgelöst von „Violettes Gold – Amethyst-Kristalle aus sechs Kontinenten“, „13. Ostereiermarkt Gera”, „Schottland – Land der Saurier, Kilts und Lochs“, „Erfolgsgeschichten der Evolution – Organismen heute und vor Jahrmillionen“, „Steinreich – Minerale aus dem Stadtgebiet von Gera“ und „100 Jahre [...]

20. Geraer Museumsnacht mit Ausstellungen, Aktionen, Live-Musik und historischen Kostümführungen

By |2018-08-23T17:05:17+02:0023 August 2018|Categories: Museum|Tags: , , , , , |

Spannendes Programm am 31. August von 18 Uhr bis Mitternacht – Vorverkauf startet am 6. August Zur 20. Museumsnacht am Freitag, 31. August, laden die städtischen Museen und weitere Kultureinrichtungen der Stadt Gera ein und bieten ein vielseitiges und spannendes Programm. Oberbürgermeister Julian Vonarb eröffnet die Museumsnacht um 18 Uhr am Stadtmuseum. Einlass in die Museen ist bereits ab 17.30 Uhr. „Ich freue mich mit den Bürgern Geras und unseren Gästen auf diesen traditionellen Höhepunkt. Seit 20 Jahren gibt es die Museumsnacht. Herzlichen Dank an dieser Stelle an die vielen Organisatoren in den Museen, an die Akteure und an die zahlreichen Sponsoren. Es ist ein spannendes Programm angekündigt und ich wünsche allen Besuchern an diesem Tag erlebnisreiche Stunden“, so Oberbürgermeister [...]

STEINREICH – Minerale aus dem Stadtgebiet von Gera- Ausstellung im Museum für Naturkunde vom 28. Juni 2018 bis zum 6. Januar 2019

By |2018-06-28T23:56:34+02:0028 Juni 2018|Categories: Allgemein|Tags: , |

Das Museum für Naturkunde Gera präsentiert vom 28. Juni 2018 bis zum 6. Januar 2019 als Ergänzung des Mineralienhöhlers die neue Kabinettausstellung „STEINREICH – Minerale aus dem Stadtgebiet von Gera“. Dass Gera tatsächlich „reich an Steinen“ ist, belegen die 90 ausgestellten Minerale aus der Museumssammlung, die tatsächlich allesamt im heutigen Stadtgebiet gefunden wurden. Seit mehr als 200 Jahren wurden in Gera systematisch Minerale gesammelt, oft handelte es sicher aber auch um Zufallsfunde. Sehr oft ist ihr Vorkommen an die Sedimentgesteine des Zechsteins gebunden, die einen Großteil des geologischen Untergrundes von Gera bilden. Geborgen wurden die Minerale in kleineren Steinbrüchen, wie dem Leumnitzer Kalksteinbruch oder den ehemaligen Steinbüchen in Gera-Langenberg, aber auch in diversen Bauaufschlüssen, wie zuletzt beim Eigenheimbau in Bieblach-Ost [...]

Kür der Gewinner vom Zeichenwettbewerb „Nessie“ im Museum für Naturkunde Gera

By |2018-06-27T12:22:23+02:0027 Juni 2018|Categories: Allgemein|Tags: , |

Im Zusammenhang mit der Sonderausstellung „Schottland – Land der Saurier, Kilts und Lochs“ im Museum für Naturkunde Gera haben im Rahmen eines Zeichenwettbewerbs Schülerinnen und Schüler verschiedener Geraer Schulen den Blick auf die Legende um das Ungeheuer von Loch Ness „Nessie“ gerichtet. Sie haben ihre Fantasie spielen lassen und „Nessie“ auf Papier eine Gestalt verliehen. Ihre Bilder sind seit der Eröffnung der neuen Sonderausstellung öffentlich als Teil der Schau ausgestellt. Über die Frage, wer die meiste Fantasie hatte, hatten bis zum 17. Juni per Wahlzettel über 190 Museumsbesucher abgestimmt. Am 28. Juni fand die Kür der fünf Gewinner mit den meisten Stimmen samt der Preisübergabe statt. Als Preis erhielten die jungen Zeichentalente jeweils einen Gutschein von Brendels Buchhandlung in Gera. [...]

Sommerferien-Programm im Museum für Naturkunde Gera

By |2018-06-16T06:43:06+02:0016 Juni 2018|Categories: Allgemein|Tags: , |

Während der Sommerferien 2018 in Thüringen bieten das Museum für Naturkunde und der Botanische Garten Gera 18 öffentliche Veranstaltungen für Kinder, Jugendliche und die ganze Familie an. Jeweils dienstags am 3. Juli, 10. Juli, 17. Juli, 24. Juli, 31. Juli und 7. August 2018 heißt es im Museum um 14 Uhr „Fossilien – Zeugen der Urzeit“. Der Dienstag ist ein Schließtag, deshalb erfolgt der Einlass zu dieser Ferienveranstaltung nur von 13.30 bis 14 Uhr. Viele Tiere und Pflanzen, die einst auf unserem Planeten lebten, kennen wir nur durch Fossilien: „versteinerte“ Überreste von Organismen. Solche Zeugen der Urzeit werden den Besuchern bei dieser Veranstaltung im Kinderkabinett „Schwalbennest“ beispielhaft vorgestellt. Es geht auf zu einer Rundreise durch mehrere Erdzeitalter. Anschließend widmen sich [...]

Vortrag „Bilder und Figuren in Stein“

By |2018-05-23T19:11:54+02:0023 Mai 2018|Categories: Ausstellung|Tags: , |

Zum Vortrag „Bilder und Figuren in Stein – eine wunderbare Laune der Natur“ am Freitag, 25. Mai, 18 Uhr, laden die Geraer Mineralien- und Fossilienfreunde in das Museum für Naturkunde Gera in ein. Wenn Künstler Skulpturen oder Bilder schaffen, entstehen oft atemberaubende Schönheiten, die oft verblüffen. Aber noch wesentlich bestaunenswerter ist es, wenn die Natur, ohne Zutun des Menschen, bildhafte Kunstwerke schafft, wie z.B. die Kristallstrukturen in Mineralstufen, Tropfsteingebilde oder einfach Figürliches in mikrokristallinen Quarzen. Solche skurrilen und faszinierenden Bildungen aus dem Mineralreich sind Thema das Referenten Dr. Matthias Schreiter, der die seltenen Zufallsbildungen in hervorragenden Fotos präsentieren wird.

800 Besucher beim Internationalen Museumstag in Gera

By |2018-05-14T18:38:28+02:0014 Mai 2018|Categories: Allgemein|Tags: , , , |

Zum Internationalen Museumstag kamen in Gera am Sonntagrund 800 Besucher ins Stadtmuseum, ins Otto-Dix-Geburtshaus, ins Museum für Angewandte Kunst und ins Museum für Naturkunde. Damit wurden trotz des sommerlichen Wetters die Erwartungen erfüllt und übertroffen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter warteten mit Spezialführungen auf und gewährten Blicke hinter die Kulissen. Im Otto-Dix-Haus konnten die Besucher die Neuzugänge „Schwester Toni am Fenster“ (1908) und „Mutter und Eva“ (1935) betrachten und an einer Führung im Grafikdepot teilnehmen. Das Stadtmuseum gewährte Einblicke ins romantische Gera, lud zur Entdeckungsreise für Familien und Kinder ein; Anziehungspunkte waren die neue Sonderausstellung „Ring frei – Ulli Wegner. Boxer Trainer Ehrenbürger“ und die Sonderausstellung zum 410-jährigen Gründungsjubiläum des Rutheneums. „Flott und Adrett“ – eine Modeplauderei im Frühling hieß es [...]

Spezialführungen und Blick hinter die Kulissen der Geraer Museen

By |2018-05-14T18:38:01+02:0011 Mai 2018|Categories: Allgemein|Tags: , , , |

Zum Internationalen Museumstag am 13. Mai freier Eintritt im Stadtmuseum, im Otto-Dix-Haus, im Museum für Angewandte Kunst sowie im Museum für Naturkunde Das Stadtmuseum Gera, das Otto-Dix-Haus Gera, das Museum für Angewandte Kunst Gera sowie das Museum für Naturkunde Gera beteiligen sich am 41. Internationalen Museumstag, der am Sonntag, 13. Mai stattfindet. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der vier Museen warten mit einer Reihe von zusätzlichen Angeboten auf, so dass der Museumsbesuch an diesem Tag ein besonderer Höhepunkt zu werden verspricht. Ziel des Internationalen Museumstages ist es, auf das breite Spektrum der Museumsarbeit und die thematische Vielfalt der etwa 6.500 Museen in Deutschland aufmerksam zu machen. Er möchte den Museen und ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in aller Welt die Möglichkeit geben, [...]

Neue Sonderausstellung „Schottland – Land der Saurier, Kilts und Lochs“

By |2018-05-07T21:28:52+02:007 Mai 2018|Categories: Ausstellung|Tags: , |

Das Museum für Naturkunde Gera präsentiert bis zum 15. Oktober 2018 die neue Sonderausstellung „Schottland – Land der Saurier, Kilts und Lochs“. Das Projekt entstand in Kooperation mit den Schottland-Kennern Ralf Metzdorf, (Museum für Naturkunde Coburg) und Ronald Bellstedt (Museum der Natur Gotha). Die Schau war zuvor mit großem Erfolg im Naturhistorischen Museum Schloss Bertholdsburg in Schleusingen zu sehen. Uwe Müller, Fachdienstleiter Presse, Marketing, Kultur und Sport der Stadt Gera, bedankte sich zur Ausstellungseröffnung bei den Museumsmitarbeitern, die in nur zwei Wochen die Ausstellung im Rahmen der speziellen Sonderausstellungsfläche des Museums aufgebaut und darüber hinaus um einige besondere botanische und zoologische Objekte erweitert haben, um die fantastischen Landschaftsfotos zu untermauern. Es ist die erste Sonderausstellung unter federführender Mitwirkung der zwei [...]

Kolibris und Paradiesvögel im Naturkundemuseum nicht mehr namenlos

By |2018-03-22T16:36:32+02:0022 März 2018|Categories: Allgemein|Tags: , |

Zur Durchsicht der Bestände von Präparaten exotischer Vögel gastiert derzeit im Museum für Naturkunde Gera für einige Tage der aus Ueckermünde stammende Biologe Martin Winter. Dazu gebeten hat ihn Dr. Thomas Hoppe vom Naturkundemuseum. Beide kennen sich seit dem Studium und sind nach wie vor befreundet. Ziel der Durchsicht ist es, die Vogelpräparate nach aktuellstem Wissen zu benennen, also den entsprechenden Gattungen bzw. Arten zuzuordnen. In der Systematik der Vögel hat sich in den vergangenen Jahrzehnten viel verändert und einige der Kolibris und Paradiesvögel sind der Sammlung überhaupt noch nicht zugeordnet. Genau auf diese Frage ist der 27-jährige Vogelexperte Martin Winter spezialisiert. Bereits sein Biologielehrer, der Ornithologe war, hatte sein Interesse an der Vogelwelt geweckt. Durch seinen Beruf als Reiseleiter [...]