„Tour in der Tour – Auf den Spuren Olaf Ludwigs“ am 21. Juli

Navi://„Tour in der Tour – Auf den Spuren Olaf Ludwigs“ am 21. Juli

„Tour in der Tour – Auf den Spuren Olaf Ludwigs“ am 21. Juli

Von | 2015-07-01T19:44:50+00:00 1 Juli 2015|Kategorien: Sport|Tags: , |

Zur 28. Internationalen Thüringen-Rundfahrt der Frauen am 21. Juli ab 13.50 Uhr gemeinsam mit Olaf Ludwig auf den Spuren seines Erfolges radeln

Eine „Tour in der Tour – Auf den Spuren Olaf Ludwigs“ findet am Dienstag, 21. Juli, im Rahmen der 6. Etappe der 28. Internationalen Thüringen-Rundfahrt der Frauen „Rund um Gera“ statt. Die „Tour in der Tour“ ist der Höhepunkt des Rahmenprogrammes der Stadt Gera auf dem Marktplatz. Der Radfahrerclub „Solidarität“ 1895 Gera e.V. lädt gemeinsam mit Olaf Ludwig zu einer außergewöhnlichen geführten Radwanderung ein. Sie verläuft auf den Spuren des Radsporterfolges von Olaf Ludwig in der Stadt Gera.

Ziele sind markante Abschnitte und Punkte, die Olaf Ludwigs Entwicklung und seinen Erfolg während seiner Zeit in Gera verdeutlichen. Start ist 13.50 Uhr, unmittelbar vor den Rad-Damen auf der abgesperrten Strecke zur Radrennbahn. Von dort werden weitere Stationen gemeinsam angefahren. Es geht unter anderem nach Lusan zur Straßenbahnendhaltestelle, wo 1984 und 1987 Etappenankünfte der Friedensfahrt stattfanden, und in den Hofwiesenpark/Stadion der Freundschaft, dem Ziel der Friedensfahrtetappe 1981. Wenn die Zeit reicht, will Olaf Ludwig auch in die Juri-Gagarin-Straße 68 fahren. Dort befand sich das Sportinternat der SG Wismut Gera. Ankunft am Marktplatz ist zirka 16.45 Uhr, rechtzeitig vor der ersten Zieldurchfahrt der Rad-Damen und ihrer Zielankunft gegen 17.13 Uhr. Interessierte sind herzlich eingeladen, sich der Tour anzuschließen, um unter fachkundiger Betreuung Radsport-Geschichte zu erleben.

Oberbürgermeisterin Dr. Viola Hahn gibt 14 Uhr in der Großen Kirchstraße den offiziellen Startschuss zur 6. Etappe der Internationalen Thüringen-Rundfahrt der Frauen „Rund um Gera“. Danach verlässt das Fahrerfeld über die Kleine Kirchstraße, Heinrichstraße, Straße des Friedens und Stadtrodaer Straße die Stadt Gera. Die Rennfahrerinnen werden gegen 16.50 Uhr aus Richtung Ronneburg wieder in Gera erwartet. Der Streckenverlauf im Stadtgebiet wird dabei von der Ronneburger Straße über den Stadtring Süd-Ost, Straße am Elsterdamm, Straße am Fuhrpark, Christian-Schmidt-Straße, Reichsstraße und Museumsplatz zum Markt gehen. Anschließend erfolgt ein einmaliger Rundkurs über die Große Kirchstraße, Nicolaiberg, Ludwig-Jahn-Straße, Bauvereinsstraße, Altenburger Straße, Straße des Bergmanns, Süd-Ost-Tangente, Straße am Elsterdamm, Straße am Fuhrpark, Christian-Schmidt-Straße, Reichsstraße, Museumsplatz zur Zielankunft auf dem Markt. Diese findet zirka 17.15 Uhr statt. Zur Gewährleistung eines reibungslosen Ablaufes dieser sportlichen Veranstaltung machen sich Verkehrsraumeinschränkungen erforderlich. Vor allem bei Ankunft des Fahrerfeldes wird es zwischen 16.30 Uhr und 17.30 Uhr im Streckenverlauf zu Straßensperrungen kommen, die operativ durch die Polizei veranlasst werden.

Im Zusammenhang mit den Absperrmaßnahmen zur 28. Internationalen Thüringen-Rundfahrt der Frauen kommt es beim Bus- und Bahnverkehr der GVB zwischen 16.45 Uhr und 18 Uhr auf folgenden Linien zu Beeinträchtigungen: Linie 1: nicht zwischen Heinrichstraße und Zwötzen; Linien 10/ 17/ 26: Umleitung über Breitscheidstraße – Clara-Zetkin-Straße – Gagarinstraße und Franz-Petrich-Straße; Linie 25: über Heinrichstraße – Am Sommerbad – B92 – zum Bahnhof Zwötzen
Linien 12 und 19: fallen aus

Programm auf dem Marktplatz zwischen 13 und 18 Uhr:
13.00 Uhr: Einschreiben der Fahrerinnen/ Start Rahmenprogramm
13.30 Uhr: Begrüßung von Olaf Ludwig auf der Rundfahrt-Bühne
13.45 Uhr: Begrüßung der Aktiven und Gäste durch die Oberbürgermeisterin Dr.
Viola Hahn
13:50 Uhr Start zur „Tour in der Tour – auf den Spuren Olaf Ludwigs“
14.00 Uhr Startschuss zur 6. Etappe „Rund um Gera“
14.30 bis 16.30 Uhr Städtewettkampf „Rundfahrt aktiv“
15.00 Uhr Auftritt der Kindertagesstätte „Kreativhaus“
15.30 Uhr Beginn der Kinderwettkämpfe des SSV Gera 1990 e.V.- Laufrad- und
Rollerrennen und Radsprints auf der Großen Kirchstraße
16:30 Uhr Siegerehrung der Kinderwettkämpfe
16.45 Uhr Ankunft „Tour in der Tour – Auf den Spuren Olaf Ludwigs“
16.55 Uhr erste Zieldurchfahrt der Frauen-Rundfahrt
17.13 Uhr Zielankunft
17.30 Uhr Siegerehrung

Darüber hinaus werden geboten:
– Chill-Zone mit Grillspezialitäten vom „Grillteufel“, Pizza, Cocktailbar der „Wunderwelt Asiens“, DJ und gemütlichem Ambiente, gleich neben dem Simson-Brunnen
– im Kinderland der Kunstschule Gera e.V. und bei den Auszubildenden der Berufsschule Gesundheit und Soziales warten Swimming-Pool, viele bunte Farben, Musik und ein frisch geschnittener Apfel vom Obsthandel Martin auf die Jüngsten. Nebenan bietet der Eisanbieter „Eis Heydel“ leckere Variationen und die süße Zuckerwatte aus der Kinderzeit
– ein Fahrradhändler stellt neue Modelle und Rad-Kleidung vor, darüber hinaus gibt es Tipps zu Pflege und Reparatur von Rädern
– die Verbraucherzentrale Thüringen gibt wertvolle Tipps zur Sport-Nahrung, Schwerpunkt „Magnesium“
– am Beratungsstand der Polizei können Fahrräder kodiert werden
– Sportkleidung und Bademode
– Info-Stand der ikk-Innungskrankenkasse Thüringen mit Beratung und Gewinnspiel
– Ehrenamtszentrale mit dem Angebot der Selbsthilfegruppen in Gera, Kontakten und Erfahrungen aus dem Alltag der Arbeit
– Tour-Verkauf mit aktuellen Trikots und Souvenirs

Der Dank der Stadt gilt den Sponsoren, ohne die diese Veranstaltung in Gera nicht möglich wäre: Sparkasse Gera-Greiz, D+S communication center GmbH, Grillteufel, Eis-Heydel, Rotkäppchen-Mum-Sektkeltereien, Krankenkassen DAK und ikk-classik, MAX BÖGL, Obsthandel Martin.

Hinterlassen Sie einen Kommentar