Uwe Petters ist „Unternehmer des Jahres 2017“

Navi://Uwe Petters ist „Unternehmer des Jahres 2017“

Uwe Petters ist „Unternehmer des Jahres 2017“

Von |2017-09-26T21:10:29+00:0026 September 2017|Kategorien: Allgemein|Tags: , |

Der Unternehmer Uwe Petters (2.v.rechts), Inhaber der Firma Schuh-Petters in der Berliner Straße 136, ist am vergangenen Freitag, 22. September, vom Bundesverband Mittelständischer Wirtschaft als „Unternehmer des Jahres 2017“ in seinem Unternehmen in Gera im Beisein von seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ausgezeichnet worden.

Die Auszeichnung nahmen seine Frau Sorella und er aus den Händen von Ulrich Winterstein Regionalgeschäftsführer des Bundesverbandes Mittelständischer Wirtschaft, Oberbürgermeisterin Dr. Viola Hahn und Bengt Fuchs vom Landgericht Gera entgegen.

Oberbürgermeisterin Dr. Viola Hahn, BVMW-Geschäftsführer Ulrich Winterstein und Bengt Fuchs würdigten das erfolgreiche unternehmerische und soziale Engagement des Preisträgers, der von einer Jury gewählt worden ist. OB Dr. Hahn dankte anlässlich der Preisverleihung nicht nur der Familie Petters, sondern auch dem Team der Mitarbeiter, ohne deren Fleiß solche Leistungen nicht erreicht worden wären.



Was 1989 als kleines Familienunternehmen mit fünf Mitarbeitern begann, ist bis heute zu einem mittelständischen Unternehmen mit 71 Mitarbeitern und 13 Filialen bundesweit angewachsen. Auch in Weißenfels, Neustadt/Orla, Bitterfeld und sogar in Halle, Leipzig, Berlin und München sind die herausragenden Handwerksarbeiten aus dem Hause Petters zu erhalten. Uwe und Sorella Petters führen als Doppelspitze das Unternehmen. Er als Geschäftsführer, sie als Prokuristin.

Petters steht für Funktionalität, Haltbarkeit und hohen Tragekomfort, verbunden mit modischem Schick, Ästhetik und gutem Aussehen. September vergangenen Jahres bezog Schuh-Petters seinen Neubau, in dem sich gläserne Manufaktur, Verkaufs-, Schulungs- und Verwaltungsräume ästhetisch verbinden. Petters höchstes Gut sind die Mitarbeiter. Es gibt gemeinsame Ausflüge, Betriebsfeiern oder sportliche Wettkämpfe. Sie erhalten sogar kostenlos Mittagessen. Uwe Petters zeigt aber auch ein hohes soziales Engagement: Er ist Landesobermeister der Landesinnung für Orthopädieschuhtechnik Thüringen. Sein Unternehmen trat 2017 dem Nachhaltigkeitsabkommen bei. Aktuell werden fünf Azubis ausgebildet. 12 Meister sind aus dem Betrieb hervorgegangen. Von ihnen wurden sechs jeweils als Jahrgangsbeste der Branche ausgezeichnet. Das Unternehmen unterstützt Diabetes- oder Multiple-Sklerose-Selbsthilfegruppen, Sportvereine oder das Theater.

Über den Autor:

Projektleiter bei Plakatwerbung in Gera und gera.digital (was geht in gera), Geschäftsführer bei Plakatzentrale - Pohland & Vollhardt GbR

Hinterlassen Sie einen Kommentar