Weißtanne für den Geraer Märchenmarkt

Navi://Weißtanne für den Geraer Märchenmarkt

Weißtanne für den Geraer Märchenmarkt

Von |2017-11-21T20:44:05+00:0021 November 2017|Kategorien: Allgemein|Tags: , , |

Oberbürgermeisterin Dr. Viola Hahn freut sich gemeinsam mit dem Weihnachtsmann, dass der Weihnachtsbaum steht und der beliebte Märchenmarkt in neun Tagen eröffnet werden kann. (Stadtverwaltung/Steffen Weiß)

Neun Tage vor Eröffnung des Geraer Märchenmarktes wurde heute (21.11.) in der „guten Stube“ der Stadt der Weihnachtsbaum aufgestellt. Die 19 Meter hohe Weißtanne von der Firma Tannen Wulf aus Sömmerda stammt aus Thüringen. Der Weihnachtsbaum kostet die Stadt als Veranstalter des Märchenmarktes inklusive sämtlicher Arbeiten und dem Transport 6200 Euro. Dem Aufstellen folgt morgen das Anbringen der Lichterketten mit insgesamt 7.800 LED-Leuchten.

Neben vielen Geraern verfolgte bei leichtem Nieselregen auch der Märchenmarkt-Weihnachtsmann das Spektakel auf dem Markt. Auf das Verteilen von Schokolade bei seinen täglichen Sprechstunden möchte der Rauschebart auch in diesem Jahr nicht verzichten. Seinem Aufruf folgten am Dienstagnachmittag die Stadtratsfraktionen und brachten kiloweise Schokolade beziehungsweise das Geld dafür. Erstmals wurde auch Unterstützung zugesichert, damit frische Äpfel und Mandarinen verteilt werden können.

Über den Autor:

Projektleiter bei Plakatwerbung in Gera und gera.digital (was geht in gera), Geschäftsführer bei Plakatzentrale - Pohland & Vollhardt GbR

Hinterlassen Sie einen Kommentar