Wiederaufnahme MEISTERKLASSE mit Annette Büschelberger

Navi://Wiederaufnahme MEISTERKLASSE mit Annette Büschelberger

Wiederaufnahme MEISTERKLASSE mit Annette Büschelberger

Von |2018-02-07T16:36:31+00:007 Februar 2018|Kategorien: Theater|Tags: , |

Am Sonntag, 18. Februar, um 14.30 Uhr wird im Großen Haus der Bühnen der Stadt Gera Kay Kuntzes erfolgreiche Inszenierung „Meisterklasse“ wiederaufgenommen. Terrence McNallys Stück spielt eine Lehrstunde für junge Sänger durch. Annette Büschelberger als Gast aus Karlsruhe besticht mit ihrer Schauspielkunst in der Rolle der Maria Callas. Die Callas (1923-1977) eroberte als Violetta, Medea, Norma oder Tosca von der Metropolitan Opera bis zur Mailänder Scala die großen Bühnen der Welt. In diesem Stück wird sie erlebbar als verletzte und verletzliche Frau, aber auch als selbstbezogene, eitle und despotische Künstlerin, die in der MEISTERKLASSE noch einmal ihre großen Triumphe auf der Bühne durchlebt, ihre Kindheit im Schatten ihrer schöneren Schwester, ihre Beziehung zu Aristoteles Onassis und den Konkurrenzkampf mit weniger talentierten, aber hübscheren Rivalinnen.
Die Teilnehmer der Meisterklasse in dieser Inszenierung sind die Sängerin Anne Preuß aus dem Musiktheaterensemble, Emma Moore (Sopran) aus dem Thüringer Opernstudio und Paul Kroeger als Gast vom Theater Coburg (Tenor).·Thomas Wicklein hat die musikalische Leitung und ist in der Rolle des Repetitors am Klavier zu erleben. Es erklingt Musik von Vincenzo Bellini, Giacomo Puccini und Giuseppe Verdi. Als Bühnenarbeiter tritt der Technische Direktor René Prautsch auf.


Karten sind an der Theaterkasse erhältlich, Telefon0365-8279105.

Über den Autor:

Projektleiter bei Plakatwerbung in Gera und gera.digital (was geht in gera), Geschäftsführer bei Plakatzentrale - Pohland & Vollhardt GbR

Hinterlassen Sie einen Kommentar