Zusatzfahrten zum Hofwiesenparkfest

Navi://Zusatzfahrten zum Hofwiesenparkfest

Zusatzfahrten zum Hofwiesenparkfest

Von |2018-04-25T15:19:09+00:0025 April 2018|Kategorien: Allgemein|Tags: , |

Mit dem 11. Hofwiesenparkfest feiert Geras größter Garten vom 28. April bis 1. Mai den Beginn der Parksaison. Für die stressfreie Anreise zum Fest empfiehlt sich die Nutzung der Straßenbahn, zumal der Großparkplatz aufgrund des Frühlingsvolksfestes nicht zur Verfügung stehen wird.

Am bequemsten erreichen Sie das Festgelände mit der Stadtbahnlinie 1. Die Haltstelle „Otto Dix“ befindet sich direkt am Parkeingang. An der Heinrichstraße besteht jeweils direkter Anschluss zur Linie 3 von bzw. nach Lusan und von bzw. nach Bieblach-Ost. Zusätzliche Straßenbahnen zwischen Lusan/Brüte und Untermhaus ergänzen den Fahrplan der Linien 1 und 3. Die Zusatzfahrten verkehren als Linie 5 (Niederflurbahn) oder als historische Bahn (Tatra-Triebwagen 320 und LOWA-Zug 16+248). Nachmittags besteht somit aller 7,5 Minuten und am Samstagabend bis ca. 21:00 Uhr aller 15 Minuten eine Fahrmöglichkeit von Lusan zum Hofwiesenparkfest nach Untermhaus und zurück.

Den Zusatzfahrplan der Linie 5 und der historischen Bahnen finden Sie unter www.gvbgera.de.

Über den Autor:

Projektleiter bei Plakatwerbung in Gera und gera.digital (was geht in gera), Geschäftsführer bei Plakatzentrale - Pohland & Vollhardt GbR

Hinterlassen Sie einen Kommentar