Zwischen Dachstuhl und Kellergewölbe – Wie funktioniert ein Museum?

Navi://Zwischen Dachstuhl und Kellergewölbe – Wie funktioniert ein Museum?

Zwischen Dachstuhl und Kellergewölbe – Wie funktioniert ein Museum?

Von |2018-03-19T17:18:32+00:0019 März 2018|Kategorien: Allgemein|Tags: , |

Eine Veranstaltung für Familien findet unter dem Motto „Zwischen Dachstuhl und Kellergewölbe –Wie funktioniert ein Museum?“ am Mittwoch, 28. März, 14 Uhr, im Stadtmuseum Gera statt. Es ist ein etwas anderer Rundgang durch das Museum, der vor allem hinter die Kulissen des Hauses blickt. Im Mittelpunkt stehen die Räumlichkeiten und Arbeiten, die dem Besucher normalerweise verborgen bleiben: wie kommen Objekte ins Museum, was geschieht hier mit ihnen, wie werden sie aufbewahrt, wie entsteht eine Ausstellung und welche Berufsbilder sind im Museum vertreten? Wegen begrenzter Teilnehmerzahlen bittet das Museum um eine Voranmeldung unter 0365 / 8 38 14 70.

Über den Autor:

Projektleiter bei Plakatwerbung in Gera und gera.digital (was geht in gera), Geschäftsführer bei Plakatzentrale - Pohland & Vollhardt GbR

Hinterlassen Sie einen Kommentar